Deutschland

Deutsche Nationalmannschaft – Uefa Euro 2024

Gruppe A

deutsche Spiele

Spiel Datum Uhrzeit Team 1 Team 2 Ort
1 14.06.2024 Freitag Deutschland Schottland MĂŒnchen
14 19.06.2024 Mittwoch Deutschland Ungarn Stuttgart
25 23.06.2024 Sonntag  Schweiz Deutschland Frankfurt

 

 

 

Übersicht Nationalmannschaften

Deutsche Nationalmannschaft

GrĂŒndung Nationalmannschaft Deutschland

Die deutsche Fußballnationalmannschaft wurde im Jahr 1908 gegrĂŒndet, und ihr erster offizieller Auftritt war im Jahr 1908 gegen die Schweiz.

Erfolge

Deutschland ist eine der erfolgreichsten Nationalmannschaften weltweit. Die Mannschaft hat 4 FIFA-Weltmeisterschaften (1954, 1974, 1990, 2014) und drei UEFA-Europameisterschaften (1972, 1980, 1996) gewonnen.

Rekordspieler

Lothar MatthÀus gilt als der Rekordspieler der deutschen Nationalmannschaft. Er absolvierte von 1980 bis 2000 insgesamt 150 LÀnderspiele.

RekordtorschĂŒtze

Miroslav Klose ist RekordtorschĂŒtze der deutschen Nationalmannschaft. Er erzielte wĂ€hrend seiner gesamten Karriere 71 Tore fĂŒr die Mannschaft.

Bundestrainer

Die deutsche Nationalmannschaft wurde von verschiedenen herausragenden Trainern betreut, darunter Sepp Herberger, Helmut Schön, Franz Beckenbauer, Joachim Löw und andere.

WM 1954 „Wunder von Bern

Das Finale der Weltmeisterschaft 1954 gegen Ungarn wird als „Wunder von Bern“ bezeichnet. Deutschland gewann damals 3:2 und holte seinen ersten WM-Titel.

WM 1974 „Heim-WM“

Deutschland richtete 1974 die FIFA-Weltmeisterschaft aus und gewann das Turnier im Finale gegen die Niederlande. Franz Beckenbauer war damals KapitÀn der Mannschaft.

WM 1990

Im Finale der Weltmeisterschaft 1990 in Italien besiegte Deutschland Argentinien mit 1:0 und gewann den Titel durch ein entscheidendes Tor von Andreas Brehme.

WM 2014 Brasilien

Deutschland gewann die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien unter der Leitung von Joachim Löw. Das Team besiegte Argentinien im Finale mit 1:0 nach VerlÀngerung durch ein Tor von Mario Götze.

UEFA EURO 1996

Deutschland gewann die UEFA-Europameisterschaft 1996 in England mit einen 2:1-Sieg gegen Tschechien im Finale.

UEFA EURO 2020/2021

Die deutsche Nationalmannschaft nahm an der UEFA EURO 2020/2021 teil, diese wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben wurde. Deutschland erreichte das Achtelfinale, wo gegen England Schluss war.

Farben und Spitzname

Die deutsche Nationalmannschaft trĂ€gt traditionell weiße Trikots, schwarze Hosen und weiße Stutzen. Der Spitzname der Mannschaft ist „Die Mannschaft.“

Tickets fĂŒr die deutsche Nationalmannschaft ( Tickets Deutschland )

Der Ticketverkauf lĂ€uft ĂŒber den DFB oder den jeweiligen Verband der das Turnier austrĂ€gt.

Links

DFB

UEFA

Herzogenaurach Deutschland EM 2024

Teamhotel / Mannschaftshotel deutsche Nationalmannschaft

Wo bereitet sich die deutsche Nationalmannschaft auf dem Fußball Europameisterschaft 2024 vor?

Untergebracht ist die deutsche Nationalmannschaft in Herzogenaurach (Bayern) im Adidas „Home Ground“.

Herzogenaurach ist der Hauptsitz der Firma Adidas, einem der weltweit fĂŒhrenden Unternehmen fĂŒr Sportbekleidung. Die Adidas-Zentrale befindet sich in Herzogenaurach und ist ein zentraler Bestandteil der Stadt und symbolisiert die enge Verbindung zwischen dem Unternehmen und seinem GrĂŒndungsort.

Das Mannschaftshotel in Herzogenaurach, auch bekannt als das Hotel der deutschen Nationalmannschaft, liegt in unmittelbarer NĂ€he des Adidas „Home Ground“.

 

HomeGround – adidas World of Sports

91074 Herzogenaurach

Allianz Arena Muenchen
Allianz Arena Muenchen

Allianz Arena MĂŒnchen

Bau und Eröffnung

Die Allianz Arena wurde von den Architekten Herzog & de Meuron entworfen und wurde im Jahr 2005 eröffnet. Der Bau dauerte etwa drei Jahre.

Farbwechselnde Fassade

Eine Eigenschaft der Allianz Arena ist ihre Fassade, die aus luftgefĂŒllten ETFE-Folien besteht. Diese Folien können die Farben Ă€ndern und werden bei Spielen des FC Bayern MĂŒnchen in den Vereinsfarben Rot und Weiß beleuchtet.

KapazitÀt

Die ursprĂŒngliche KapazitĂ€t der Allianz Arena betrug ca. 66.000 PlĂ€tze. Bei internationalen Spielen kann die KapazitĂ€t aufgrund von Sicherheitsanforderungen geringfĂŒgig reduziert werden.

Heimat des FC Bayern MĂŒnchen

Die Allianz Arena ist die HeimstĂ€tte des FC Bayern MĂŒnchen.

Gemeinsame Nutzung mit dem TSV 1860 MĂŒnchen

Bis zum Jahr 2017 teilte sich auch der TSV 1860 MĂŒnchen die Allianz Arena mit dem FC Bayern. Nach dem Abstieg von 1860 MĂŒnchen aus der ersetn Bundesliga spielt der Verein nun in kleineren Stadien.

Champions-League-Finale 2012

Die Allianz Arena war Austragungsort des UEFA Champions League Finales 2012, bei dem der FC Bayern MĂŒnchen gegen den FC Chelsea spielte. Chelsea gewann damals das Finale im Elfmeterschießen.

Andere Veranstaltungen

Neben Fußballspielen werden in der Allianz Arena auch andere Veranstaltungen wie zum Beispiel Konzerte, Firmenveranstaltungen und Messen abgehalten.

U-Bahn-Anbindung

Die Allianz Arena ist sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Es gibt eine U-Bahn-Station in unmittelbarer NÀhe vom Stadions.

Fußball-Weltmeisterschaft 2006

WĂ€hrend der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurden einige Spiele, darunter ein Halbfinale, in der Allianz Arena ausgetragen.

Sponsorenname

Die Allianz Arena trÀgt ihren Namen aufgrund eines Sponsoren Deals mit der Allianz SE, einem internationalen Versicherungskonzern.

Renovierungen und Verbesserungen

Im Laufe der Jahre wurden mehrere Renovierungen und Verbesserungen an der Allianz Arena durchgefĂŒhrt, um sie immer auf dem neuesten Stand zu halten und den Komfort der Zuschauer zu erhöhen.

Tickets Allianz Arena

Der Ticketverkauf lĂ€uft ĂŒber den FC Bayern MĂŒnchen oder den jeweiligen Verband der das Turnier austrĂ€gt.

Allianz Arena Muenchen
Allianz Arena Muenchen

Allianz Arena MĂŒnchen

Bau und Eröffnung

Die Allianz Arena wurde von den Architekten Herzog & de Meuron entworfen und wurde im Jahr 2005 eröffnet. Der Bau dauerte etwa drei Jahre.

Farbwechselnde Fassade

Eine Eigenschaft der Allianz Arena ist ihre Fassade, die aus luftgefĂŒllten ETFE-Folien besteht. Diese Folien können die Farben Ă€ndern und werden bei Spielen des FC Bayern MĂŒnchen in den Vereinsfarben Rot und Weiß beleuchtet.

KapazitÀt

Die ursprĂŒngliche KapazitĂ€t der Allianz Arena betrug ca. 66.000 PlĂ€tze. Bei internationalen Spielen kann die KapazitĂ€t aufgrund von Sicherheitsanforderungen geringfĂŒgig reduziert werden.

Heimat des FC Bayern MĂŒnchen

Die Allianz Arena ist die HeimstĂ€tte des FC Bayern MĂŒnchen.

Gemeinsame Nutzung mit dem TSV 1860 MĂŒnchen

Bis zum Jahr 2017 teilte sich auch der TSV 1860 MĂŒnchen die Allianz Arena mit dem FC Bayern. Nach dem Abstieg von 1860 MĂŒnchen aus der ersetn Bundesliga spielt der Verein nun in kleineren Stadien.

Champions-League-Finale 2012

Die Allianz Arena war Austragungsort des UEFA Champions League Finales 2012, bei dem der FC Bayern MĂŒnchen gegen den FC Chelsea spielte. Chelsea gewann damals das Finale im Elfmeterschießen.

Andere Veranstaltungen

Neben Fußballspielen werden in der Allianz Arena auch andere Veranstaltungen wie zum Beispiel Konzerte, Firmenveranstaltungen und Messen abgehalten.

U-Bahn-Anbindung

Die Allianz Arena ist sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Es gibt eine U-Bahn-Station in unmittelbarer NÀhe vom Stadions.

Fußball-Weltmeisterschaft 2006

WĂ€hrend der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurden einige Spiele, darunter ein Halbfinale, in der Allianz Arena ausgetragen.

Sponsorenname

Die Allianz Arena trÀgt ihren Namen aufgrund eines Sponsoren Deals mit der Allianz SE, einem internationalen Versicherungskonzern.

Renovierungen und Verbesserungen

Im Laufe der Jahre wurden mehrere Renovierungen und Verbesserungen an der Allianz Arena durchgefĂŒhrt, um sie immer auf dem neuesten Stand zu halten und den Komfort der Zuschauer zu erhöhen.

Tickets Allianz Arena

Der Ticketverkauf lĂ€uft ĂŒber den FC Bayern MĂŒnchen oder den jeweiligen Verband der das Turnier austrĂ€gt.

Neckarstadion Stuttgart
Neckarstadion Stuttgart

Neckarstadion Stuttgart

Geschichte und Eröffnung

Das Neckarstadion wurde im Jahr 1933 eröffnet und war zu dieser Zeit eines der modernsten Stadien Europas.

NamensÀnderung

1993 erfolgte eine NamensĂ€nderung und das Stadion wurde in „Gottlieb-Daimler-Stadion“ umbenannt, um die Verbindung zu Daimler AG darzustellen.

Mercedes-Benz Arena

Im Jahr 2008 erfolgte wieder eine Umbenennung, und das Stadion trĂ€gt jetzt den Namen „Mercedes-Benz Arena“ in Anlehnung an die langjĂ€hrige Partnerschaft mit der Daimler AG.

Standort

Die Arena befindet sich im Neckarpark, einem Sport- und Freizeitpark in Stuttgart.

Heimat des VfB Stuttgart

Die Mercedes-Benz Arena ist die HeimstĂ€tte des Fußballvereins VfB Stuttgart.

Fassungsvermögen

Das Stadion hat eine variable KapazitĂ€t, die je nach Veranstaltung und Konfiguration variiert. FĂŒr Fußballspiele betrĂ€gt die KapazitĂ€t ca. 60.449 PlĂ€tze.

Fußball-Weltmeisterschaft 1974

Das Stadion war einer der Austragungsorte der WM 1974 in Deutschland. Es wurden dort mehrere Spiele, einschließlich eines Halbfinales, ausgetragen.

Modernisierungen und Renovierungen

Im Laufe der Jahre wurden mehrere Modernisierungen und Renovierungen durchgefĂŒhrt, um das Stadion den aktuellen Standards anzupassen und den Komfort fĂŒr die Fans immer wieder zu verbessern.

Europapokal-Spiele

Die Mercedes-Benz Arena war Schauplatz von verschiedenen Europapokal-Spielen, einschließlich der UEFA Champions League und der UEFA Europa League.

Musikveranstaltungen

Neben Fußballspielen wird die Arena auch fĂŒr Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt.

U-Bahn-Anbindung

Die Mercedes-Benz Arena ist sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und hat eine eigene U-Bahn-Station.

Fanfreundlichkeit

Die Arena ist fĂŒr ihre sehr gute Stimmung und die enthusiastischen Fans des VfB Stuttgart bekannt.

Tickets Neckarstadion Stuttgart

Der Ticketverkauf lĂ€uft ĂŒber den VfB Stuttgart oder den jeweiligen Verband der das Turnier austrĂ€gt.

Deutsche Bank Park Frankfurt EM
Deutsche Bank Park Frankfurt

Deutsche Bank Park Frankfurt

Geschichte und Eröffnung

Das Stadion wurde im Jahr 1925 eröffnet und hat seitdem mehrere Renovierungen und Modernisierungen durchlaufen.

NamensÀnderung

Im Juli 2020 wurde das Stadion von Commerzbank Arena in Deutsche Bank Park umbenannt, nachdem die Deutsche Bank der neue Namenssponsor wurde.

Heimat von Eintracht Frankfurt

Der Deutsche Bank Park ist die HeimspielstÀtte von Eintracht Frankfurt.

KapazitÀt

Die StadionkapazitĂ€t betrĂ€gt ca. 51.500 ZuschauerplĂ€tze fĂŒr Fußballspiele. Bei Konzerten oder anderen Veranstaltungen kann die KapazitĂ€t variieren.

Veranstaltungen

Neben den Fußballspielen wird das Stadion auch fĂŒr Konzerte, Events und andere Sportveranstaltungen genutzt.

Fußball-Weltmeisterschaft 2006

WĂ€hrend der FIFA WM 2006 in Deutschland war der Deutsche Bank Park einer der Austragungsorte und beherbergte mehrere Spiele, darunter ein Halbfinale.

Europapokal-Spiele

Der Deutsche Bank Park war Austragungsort von Europapokal-Spielen, sowohl in der UEFA Champions League als auch in der UEFA Europa League.

Nachhaltigkeit

Das Stadion setzt auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Es verfĂŒgt ĂŒber eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, mit dem es erneuerbare Energie erzeugt.

Dachkonstruktion

Das Stadion verfĂŒgt ĂŒber eine sehr beeindruckende Dachkonstruktion, die die TribĂŒnen abdeckt und die Zuschauer vor der Witterung schĂŒtzt.

Stadiontouren

Fans und Besucher haben die Möglichkeit Stadiontouren zu buchen, um einen Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bank Parks zu werfen.

Erreichbarkeit

Der Deutsche Bank Park ist sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und kann bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Fanfreundlichkeit

Das Stadion ist fĂŒr seine sehr gute AtmosphĂ€re und die leidenschaftlichen Fans von Eintracht Frankfurt bekannt.

Tickets Deutsche Bank Park Frankfurt

Der Ticketverkauf lĂ€uft ĂŒber den VfB Stuttgart oder den jeweiligen Verband der das Turnier austrĂ€gt.

FAQ deutsche Nationalmannschaft Uefa Euro 2024

GrĂŒndung:                Nationalmannschaft Deutschland 1908

Erfolge:                      Weltmeister 1954, 1974, 1990, 2014

Europameister        1972, 1980, 1996

Rekordspieler:         Lothar MathÀus

Bundestrainer:         Julian Nagelsmann

WAS REISENDE ÜBER DAS REISECAFE SAGEN

KONTAKTIEREN UND FOLGEN SIE UNS!

Kurzer Draht, fester Beratungstermin und Social Media

Als besonderen Service können Sie einen festen Beratungstermin mit uns vereinbaren. So können wir die Zeit mit Ihnen einplanen und Sie ohne Zeitdruck beraten. Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Terminwunsch oder rufen Sie uns an. Bleiben Sie auch ĂŒber unsere Social-Media-KanĂ€le stĂ€ndig auf dem Laufenden, indem Sie uns folgen.

+49 (0)33 86 / 210 110

info@reisecafe.de

Bergstr. 46 B – 14727 Premnitz

Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

    Name*

    E-Mail*

    Telefonnummer*

    Ihre Nachricht